Wie werde ich über meine Anrufer und deren Anliegen informiert?

Wir von Bueroservice24.de nehmen die Anrufe für Sie in Ihrem Firmennamen entgegen, wenn Sie diese nicht annehmen können oder wollen. Ihr Kunde oder Geschäftspartner wird dabei mit den ausgebildeten Fachkräften von Bueroservice24.de verbunden. Diese führen ein freundliches und kompetentes Gespräch mit Ihren Anrufern. Wussten Sie, dass Sie bestimmen, wie der Anruf angenommen und behandelt wird?

Ausführlich und vor allem vertraulich nimmt das Fachpersonal unserer Telefonzentrale in Hamburg das Gespräch entgegen. Dabei werden Daten wie Name und Kontaktmöglichkeiten, Fragen und Anliegen des Anrufers dokumentiert. Hier bietet sich also auch die Möglichkeit, größere Datenabgleiche in einem späteren Gespräch mit Ihnen zu vermeiden. Der Anrufer merkt dabei natürlich nicht, dass er mit einem Telefonsekretariat verbunden ist.

Im Anschluss jedes Gesprächs, das mit Bueroservice24.de geführt wurde, erhalten Sie eine Anrufnotiz, die besagt, dass wir einen Anruf für Sie entgegengenommen haben. Natürlich enthält diese Notiz weiterhin den Namen, die Rückrufnummer und das Anliegen des Anrufers. Sie bestimmen dabei, auf welchem Weg Ihnen die Gesprächsnotiz übermittelt werden soll. Gerne senden wir diese auch an mehrere Adressaten gleichzeitig, an eine definierte Adressatengruppe oder an einzelne Adressen aus einem zuvor festgelegten Verzeichnis.

Für Sonn-und Feiertage  richten wir für Ihr Unternehmen kostenlos einen persönlichen Anrufbeantworter mit individuellem Ansagetext ein. Erhalten Sie bei aktivierter Rufumleitung einen Anruf außerhalb unserer Telefonzeiten, schicken wir Ihnen eine Sprachnachricht auf Ihre bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.

Worauf warten Sie noch?

Sie haben noch Fragen?
Dann nehmen Sie mit uns
Kontakt auf
oder fordern Sie einen kostenlosen Rückruf an!